Montag, 5. November 2012

1. Tag: PA048 - Grundsatzprogramm Inklusion

In diesem Antrag geht es um den Inklusionsgedanken.
Inklusion betrachtet Vielfalt als den Normalzustand.
Vielfalt ist ein Schatz in sich. Ziel mus es daher sein, barrieren jeglicher Art zu beseitigen, damit sich jeder frei entwickeln kann.

So heißt es in dem Antragstext, den ich Auszugsweise zitiere:

 Zusammenfassung
Der soziale Inklusionsgedanke ausgedehnt auf alle gesellschaftlichen Gruppen, die ganz oder teilweise am
gesellschaftlichen Leben ausgeschlossen sind oder diskriminiert werden.

desweiteren wird das dann näher ausgeführt.
  Die PIRATEN setzen sich für eine Gesellschaft ein, die frei ist von Barrieren jeglicher Art. Eine Gesellschaft,
in der sich Menschen unabhängig von Alter, Geschlecht, Herkunft, Nationalität sowie körperlichen, psychischen,
geistigen und sonstigen Unterschieden, frei von Diskriminierung und Stigmatisierung mit den gleichen
Chancen entfalten können. Unsere Grundrechte sind die obersten Gesetze unserer Gesellschaft und dürfen nicht
ausgehebelt werden, weder durch Gesetze noch durch gesellschaftliche Gepflogenheite
 Die wirtschaftlichen Voraussetzungen für eine umfassende Inklusion jedes Mitgliedes unserer Gesellschaft sind
zu schaffen. Die persönliche Entfaltung jedes Menschen muss unabhängig von wirtschaftlichen, sozialen oder
kulturellen Voraussetzungen möglich sein.
Die Begründung ist so interessant wie stichhaltig.
Sie leitet sich her aus dem Grundgesetz:
Entfaltung der Persönlichkeit
und Chancengleichheit trotz Unterschieden gemäß Art. 1-4 GG.

Interessanterweise trift das auch den Kern dessen, was Pirat sein ausmacht.
Im Artikel von Onlinejournalismus den ich hier verlinke:
"Das piratige Manifest oder: der Enabler-Liberalismus"
http://onlinejournalismusblog.com/2012/11/03/das-piratige-manifest-oder-der-enabler-liberalismus/

Ebenso auch die Debatte über Piraten und Werte, ging ja in eine ähnliche Richtung.
"Piraten und Werte"
http://cshelp.net/blog/?p=1870

Von daher kann ich als Pirat nicht anders, und den Antrag vollens unterstützen.
Neben Freiheits und Bürgerechten ist Inklusion eines unserer Kernthemen.
Und daher hoffe ich auch, dass er in Bochum durch kommt.
Neben dem Antrag: PA001 – Transparenzpaket, den bereits Laura verblogt hat:
http://schwarzblond.wordpress.com/2012/11/05/tag-1-pa001-transparenzpaket/
ist mir das Grundsatzprogramm Inklusion mit das liebste.
Weitere Quelle:
http://bildungsserver.berlin-brandenburg.de/inklusion.html
http://www.inklusion-als-menschenrecht.de/
Morgen, wenn ich es dann schaffe, kommt der nächste Antrag aus dem Antragsbuch dran.
http://www.gacel.de/piraten/Piratenpartei_Antragssbuch_BPT_2012_2_komplett_30_10_18_50.pdf

Keine Kommentare:

Kommentar posten